28. August 2020, 10:32 UHR |
Deutsch |

Praxisorientiertes Lernen – Die IUBH arbeitet mit Guestline zusammen

IUBH-Studenten im Hospitality Management erhalten im Studium eine praktische Ausbildung in der Cloudbasierten Hospitality-Technologie von Guestline.

Die Fachhochschule IUBH hat sich mit Guestline, dem europäischen Marktführer für Cloudbasierte Hospitality-Technologie, zusammengetan, damit Studenten wertvolle praktische Erfahrung sammeln können.

Studierende des Masterstudiengangs „International Hospitality Management“ erhalten im Rahmen des Lehrplans Echtzeitzugriff auf die in Hotels gängige Software. Das Schulungsprogramm wird jedes Semester von den Trainern von Guestline angeboten und hilft dabei, das Wissen der Studenten über Betriebs- und Buchungssoftware zu verbessern.

„Unser oberstes Ziel an der IUBH ist es, unseren Studenten das notwendige Wissen zur Verfügung zu stellen, damit sie ab dem Tag ihres Abschlusses ‚arbeitsplatzbereit‘ sind“, kommentierte Prof. Dr. Gabriel Laeis, Professor für Hospitality Management an der IUBH. "Angesichts der Tatsache, dass Guestline PMS von Hotels weltweit verbreitet ist, können Studenten nach dem Abschluss das Gelernte sofort anwenden.“

Andrew McGregor, CEO bei Guestline, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit einer der führenden Hotelschulen in Europa zusammenzuarbeiten, um den Schülern die praktische Erfahrung, das Wissen und das Verständnis eines Hotel-Verwaltungssystems zu vermitteln. Es ist auch ein Bonus für Hoteliers, da sie Mitarbeiter einstellen, die bereits echte Erfahrungen sammeln konnten. Das Anwerben, Trainieren und Halten von Talenten in der Hotellerie ist eine Herausforderung für Hoteliers, daher hat es für die Studenten enorme Vorteile bereits auf einer allgemein anerkannten Plattform geschult zu sein. "

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt