Karriere & Netzwerk Erfolgsgeschichten
Erfolgsgeschichte Lukas Fassbender

Erfolgsgeschichten

Unsere Studierenden und Alumni

Unsere Studierenden und Alumni

Ein IUBH Alumnus berichtet

Ein wenig Glück und auch Zufall führten mich zu meiner ersten Stelle nach dem Studium: Als ich in den finalen Zügen meiner Bachelorarbeit steckte, traf ich meinen ehemaligen Chef, für den ich während eines Schulpraktikums gearbeitet hatte, in Köln auf der Straße. Im Gespräch bot er mir ein Praktikum bei Eyewonder, einem damals schnell expandierenden, jungen amerikanischen Unternehmen, an. Aus dem Praktikum wurde in der rasant wachsenden Branche in kürzester Zeit eine Festanstellung als Campaign Manager – so machte ich meine ersten Schritte in der digitalen Werbebranche. Ein paar Monate später vertraute mir meine Europachefin als Teamlead Campaign Management die Führung des Operations Team an.

Lukas Fassbender

IUBH-Alumnus Lukas Fassbender schaffte den Einstieg in die stark wachsende digitale Werbebranche über einen schon zu Schulzeiten geknüpften Kontakt. Heute ist er als General Manager DACH beim Technologie Start-up The Trade Desk für die Umsetzung der globalen Strategie im Raum Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich.

„Die interkulturelle Ausbildung der IUBH ist für mich ein großer Vorteil in meinem internationalen Arbeitsumfeld.“

B. A. Internationale BWL, General Manager DACH, The Trade Desk
Stand August 2019

Über Kontakte aus dem Job zum Technologie Start-up The Trade Desk

Während meiner Zeit bei Eyewonder hatte ich Rob Perdue kennengelernt, der später als COO bei dem jungen amerikanischen Technologie Start-up The Trade Desk einstieg. Im Frühjahr 2013 bekam ich einen Anruf von ihm. Das Unternehmen hatte zu dem Zeitpunkt noch keine 20 Mitarbeiter weltweit, aber bereits eine klare langfristige Vision, starke Wertvorstellungen und eine sehr innovative Technologie. Kurz darauf flog ich nach New York und kam nach einem Interviewmarathon mit einem Arbeitsvertrag in der Tasche wieder nach Hause. Wenige Wochen später kehrte ich für das Onboarding als Director Client Services DACH nach New York zurück und verbrachte dort zwei Monate, um mit drei weiteren Kollegen aus London und Singapur das internationale Geschäft von The Trade Desk (TTD) aufzubauen.

Gute Entwicklungs- und Weiterbildungschancen im Unternehmen

Danach ging es sehr zügig aufwärts: Wir haben eine sehr offene Arbeits- und Feedbackkultur bei TTD. Es ist essenziell, dass Mitarbeiter neben einer attraktiven Vergütung auch ihre Entwicklungs- und Weiterbildungschancen im Unternehmen kennen und verstehen. So wusste ich von Anfang an, welche Möglichkeiten sich mir bieten und welche Anforderungen dafür an mich gestellt werden. Mit diesem Wissen konnte ich mich weiterentwickeln und das Vertrauen des Managements in meine Person gewinnen. Heute ist es meine Aufgabe, als General Manager DACH unsere globale Strategie und Vision lokal auszulegen und erfolgreich umzusetzen.

Präsentationstraining und interkulturelle Ausbildung an der IUBH

Besonders die praktischen Erfahrungen aus dem Studium an der IUBH sind mir dabei im Berufsalltag sehr nützlich. In unserem Arbeitsumfeld sind Pitches an der Tagesordnung. Im Kleinen am Telefon, in 50-Mann Video-Konferenzen oder vor der Führungsebene von Proctor & Gamble, Unilever und Co. Unabhängig vom Produkt geht es in erster Linie darum, Menschen zu begeistern: für eine Sache, ein Thema oder eine Vision. Das bekommt man nicht in die Wiege gelegt, aber man kann es lernen und auch besser werden. Bei jedem Kundengespräch profitiere ich davon, dass ich mich schon während dem Studium so häufig mit der Situation, vor Publikum zu präsentieren und zu sprechen, vertraut gemacht habe. Dazu kommt, dass es für mich damals wie heute ausschlaggebend war, mein Englisch so auszubauen, dass ich keinerlei Defizite gegenüber dem Deutschen habe. Die englische Ausrichtung der IUBH war daher die ideale Vorbereitung für ein internationales Arbeitsumfeld, genau wie der Kurs „Cultural Communications“ über den Umgang mit anderen Kulturen, an den ich bis heute fast wöchentlich zurückdenke. Das Wissen aus diesem Kurs hat mir besonders am Anfang im amerikanisch geprägten Arbeitsumfeld geholfen und dient mir heute als Unterstützung bei meiner Arbeit mit den asiatischen Kollegen und Geschäftspartnern.

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt